Weiterbildung

30.07.2018 - 15:24 Uhr

Erfolgreicher Abschluss des zweiten Lehrgangs zum/r " Geprüften Sommelier/Sommelière - IHK"

Die IHK Würzburg-Schweinfurt überreicht Zeugnisse an sieben Sommeliers

Seit Oktober 2016 hat die IHK Würzburg-Schweinfurt in Kooperation mit dem Fränkischen Weinbauverband insgesamt bereits 15 Fachkräfte aus der Gastronomie oder dem Handel in 420 Unterrichtsstunden auf die IHK-Fortbildungsprüfung zum/r „Geprüften Sommelier/Sommeliere“ vorbereitet.

Durch die praxisorientierte Ausbildung werden die angehenden Sommeliers in einer Vielzahl an verschiedenen Inhalten ausgebildet: Zum Fachwissen eines Sommeliers gehört nicht nur die Kenntnis über Weinherstellung und Verkostung, sondern darüber hinaus eine Vielzahl an Kompetenzen und Wissen im internationalen Weinverkehr und in betriebswirtschaftlichen Aspekten. 

Die sieben „frischgebackenen“ Sommeliers haben auch in diesem Jahr in schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen das erworbene Wissen nachgewiesen. Alle der sieben Teilnehmer und Teilnehmerinnen können sich ab sofort als stolze und geprüfte Sommeliers (IHK) betiteln. Zum Jahrgang 2017/2018 der erfolgreichen Absolventen gehören Melanie Behl (Blankenbach), Melanie Franz (Gerbrunn), Maximilian Fröhlich (Volkach), Manuela Martin (Volkach), Moritz Ernst (Bamberg), Silia Rüttiger (Würzburg) und Julius Süß (Schweinfurt).

Die Fränkische Weinkönigin überreichte gemeinsam mit dem Prüfungsausschussvorsitzenden Hermann Mengler und dem stellvertretenden IHK-Hauptgeschäftsführer Max-Martin W. Deinhard die Zeugnisse und Diplome.

 

Der nächste Lehrgang für den „Geprüften Sommelier (IHK)" startet am 08. Oktober 2018.Gerne informiert Larissa Keilholz, Tel.: 0931/4194-385, E-Mail: Larissa.keilholz@ wuerzburg.ihk.de über die Angebote der IHK Wein- und Sommelierschule Würzburg.

Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen und Prüfungen erhalten Sie von Frau Kathrin Hock, Tel.: 0931/4194-202, E-Mail: kathrin.hock@ wuerzburg.ihk.de

 

 

 

Info-Text