Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Juni
17
Montag
2019

Information

Die Weiterbildung zum/zur "Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in" ist für eine Vielzahl von Wirtschaftszweigen ausgerichtet und berücksichtigt die Besonderheiten des Handels, der Industrie und der Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise. Somit sind die Einsatzmöglichkeiten eines Wirtschaftsfachwirtes sowohl branchen- als auch funktionsübergreifend. Die Weiterbildung ist besonders für diejenigen von Interesse, die eine breit angelegte berufliche Qualifikation anstreben.

Bei der IHK Würzburg-Schweinfurt werden vier unterschiedliche Lehrgangsformen des "Wirtschaftsfachwirts" angeboten: Eine Teilzeit-Variante, eine Vollzeit-Variante, eine Blended-Learning-Variante sowie eine Kombi-Variante.

Der Teilzeit-Lehrgang dauert circa 15 Monate. Die beiden Prüfungsteile werden im Abstand von ca. einem halben Jahr abgelegt. Der Lehrgang berücksichtigt weitgehend Schulferien. Neben dem Regelunterricht sind zwei bis drei Vollzeitwochen eingeplant.

Der Vollzeit-Lehrgang ist auf 6 Monate ausgelegt. In den Sommerferien sind zwei unterrichtsfreie Wochen geplant. Die beiden Teil-Prüfungen werden nach Abschluss des Lehrgangs im Abstand von ca. vier Wochen abgelegt.

Bei der Blended-Learning-Variante wird Präsenzunterricht mit (computerunterstütztem) Selbstlernen kombiniert. Die Präsenzveranstaltungen finden ca. alle drei bis fünf Wochen statt. Die Selbstlernphasen dazwischen sind inhaltlich vorgeplant. Die Teilnehmer reichen einmal wöchentlich eine Einsendeaufgabe ein. Der Lehrgang dauert ein Jahr. Die Prüfungen werden wie in der Teilzeit-Variante abgelegt.

Der Kombi-Lehrgang "Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in / Gepr. Industriefachwirt/in" in Vollzeit:

Beides sind anspruchsvolle IHK-Weiterbildungen, die vor allem in der Industrie, aber auch branchenübergreifend eingesetzt werden. Beide zeichnet aus, dass sie nicht nur weit über die Ausbildung gehendes Fachwissen besitzen, sondern auch Fähigkeiten und Fertigkeiten, zu führen und Prozesse zur Unternehmensentwicklung mitzugestalten.


Die IHK Würzburg-Schweinfurt bietet mit ihrem "Kombi-Lehrgang" erstmals nicht nur die Möglichkeit, den "Wirtschaftsfachwirt" in Vollzeit zu absolvieren, sondern auch – Sie entscheiden sich bis kurz vor der Prüfung – den Abschluss "Industriefachwirt" oder "Wirtschaftsfachwirt" zu erwerben (abhängig von den Zulasssungsvoraussetzungen). Egal, welche der beiden Prüfungen Sie ablegen, Sie bekommen das Wissen aus beiden Abschlüssen im Unterricht vermittelt. Ein Unterschied, der Ihnen unabhängig vom erworbenen Abschluss einen Vorteil am Arbeitsmarkt verschafft.

Zur Vorbereitung auf den Lehrgang könnte der Kurzlehrgang "Fit für den Fachwirt" interessant sein. Dieser ist auf unserer Website ebenfalls in der Kategorie Betriebswirtschaft zu finden.

Kosten

Prüfungsgebühr: z.Zt. 650,00 €

Teilnahmeentgelt: 3.250 € (Wirtschaftsfachwirt)

3.500 € (Kombilehrgang)

zahlbar in drei Raten, zzgl. Lernmittel ca. € 330,00 / € 430,00 (Blended Learning)

Beginn
17. Juni 2019

Ort
Schweinfurt

Abschluss
Öffentlich-rechtlicher Abschluss auf DQR-Stufe 6

Kategorie / Geschäftsfeld

Fachwirte, Fachkaufleute, Bilanzbuchhalter
Weiterbildung

Veranstaltungsart
Lehrgang Vollzeit

jetzt online anmelden

Buchungsanfrage

Sie können sich hier online zur Veranstaltung Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) anmelden. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.
Sie erhalten nach Absenden der Buchungsanfrage eine automatische Eingangsbestätigung. Sie erhalten von der IHK nach Überprüfung der Unterlagen eine Anmeldebestätigung

Teilnehmeradresse







Bitte geben Sie bei Seminaren für Auszubildende im Feld "Bemerkungen" den Ausbildungsberuf an. :


Unterlagen beifügen
Zur weiteren Bearbeitung Ihrer Buchungsanfrage benötigen wir noch einen Lebenslauf, Berufsausbildungszeugnisse und Tätigkeitsnachweise über die Berufspraxiszeiten.
Bitte reichen Sie diese noch nach (Details folgen per Mail).